Klimagerät Daikin Emura mehrfach ausgezeichnet | Perfektion in Design und Technik


In Zusammenarbeit mit Daikin, dem japanischen Spezialisten für Air Conditioning, hat yellow design das innovative Klimagerät Daikin Emura entwickelt. Das eigens für den europäischen Markt gestaltete und mit umfangreicher Funktionalität ausgestattete Gerät wurde bis zum jetzigen Zeitpunkt mit vier internationalen, renommierten Designauszeichnungen gekürt –  dem „red dot award: Product Design 2014“ (Design Zentrum Nordrhein Westfalen, Essen), dem „Focus Open 2014 Silver“ (Design Center Baden-Württemberg, Stuttgart), einer Special Mention für den German Design Award 2015 (Rat für Formgebung, Frankfurt am Main), und dem Good Design Award Japan 2014 (Japan Institute of Design Promotion, Tokyo).

 „Bei der Entwicklung lag der Fokus nicht nur auf Innenarchitektur und Wohnkultur, sondern auch auf der Anpassung an die spezifischen Bedürfnisse der europäischen Nutzergruppe.“, erklärt Alexander Schlag, Geschäftsführer yellow design gmbh, „Die Produktsemantik spiegelt die Funktionalität des Geräts wider: Im Vordergrund steht die sorgfältige Behandlung von Luft, welche die Expertise von Daikin ausmacht und zugleich von hoher Bedeutung für die Marke ist.“

 

Das Gerät ist auf das Empfinden für Bauästhetik, die technischen Standards und die Bedürfnisse der Benutzer in Europa massgeschneidert.

So überzeugt Daikin Emura mit einer hochintelligenten Klima-Technologie, durch die beispielsweise der Energieverbrauch im Vergleich zu herkömmlichen Klimageräten erheblich gesenkt werden kann. 

Mit Emura zeigen yellow design und Daikin, dass moderne Klimageräte nicht nur energieeffizient kühlen und heizen, sondern auch einen Beitrag zum Interior Design leisten können. Dazu auch die Jury des red dot design award: „Die Klimaanlage Daikin Emura begeistert mit ihrem reduzierten Erscheinungsbild und ihrer unaufdringlichen Eleganz.“

Comment