Das erste vollkommen bündige Klimagerät | Fully Flat Cassette erhält die Auszeichnung Special Mention 2016


yellow design | daikinFully Flat Cassette | German Design Award 2016

yellow design | daikinFully Flat Cassette | German Design Award 2016

yellow freut sich vom German Design Award 2016 die Auszeichnung „Special Mention“ für das Projekt „Daikin Fully Flat Cassette“ in der Kategorie „Building and Elements“ entgegen nehmen zu dürfen.

 

Der German Design Award ist einer der renommiertesten internationalen Designpreise. Mit dem Prädikat „Special Mention" werden Arbeiten gewürdigt, deren Design besonders gelungene Teilaspekte oder Lösungen aufweisen – eine Auszeichnung, die das Engagement von Unternehmen und Designern honoriert. 

Die Daikin „Fully Flat Cassette“ ist durch ihre kompakte und extrem flache Form die erste und einzige Klimaanlage, die sich bündig in Deckenraster integrieren lässt – ohne optisch störend herauszuragen. Zielsetzung des höchst energiesparenden und mit intelligenter Raumsensorik ausgestatteten Geräts ist eine reduzierte, funktionsbetonte Designsprache – als Verweis auf die technologische Herkunft und Kompetenz des Weltmarktführers Daikin und gleichzeitig auf die Ästhetik aktueller Bürotechnik.

German Design Award 2016 Gallery

yellow design | projekt | Daikin Fully Flat Cassette

Die „Fully Flat Cassette“ wurde bei der von Rem Kohlhaas konzipierten Ausstellung „Fundamentals“ im Rahmen der Architekturbiennale 2014 in Venedig als symbolisches Exponat der Deckengestaltung gezeigt.

2014 erhielt das das Produkt auch bereits den Universal Design Award für besonders nutzerfreundliche Gestaltung.

Comment