190626_UN_Lobby_LangerEugen_3.jpg
170712_UNFCCC_HistoryCorner1.jpg
190626_UN_Lobby_LangerEugen_3.jpg

UN Bonn | Lobby Langer Eugen


UN Bonn | Lobby Langer Eugen

SCROLL DOWN

UN Bonn | Lobby Langer Eugen


UN Bonn | Lobby Langer Eugen

 

NACHHALTIGKEIT GESTALTEN – FÜR EINE beständige ZUKUNFT AUF UNSEREM PLANETEN

Die von yellow design neu gestaltete Lobby des „Langen Eugens“ im Hauptgebäude der United Nations in Bonn wurde feierlich seiner Nutzung als Ort zum Verweilen und Informieren übergeben.

Das Gebäude, in den 60ern von Egon Eiermann als Abgeordnetenhochhaus entworfen, steht unter Denkmalschutz, was insbesondere bei der Gestaltung der Möblierung und Exponate eine besondere Herausforderung darstellte.

Ziel des Konzeptes war es, einen Ort der Begegnung und Kommunikation für Mitarbeiter und internationale Besucher der Organisationen im Haus zu schaffen, bei hoher Aufenthaltsqualität und adäquatem Ambiente.

Durch die Lobby wird nicht nur die neue Corporate Identity der UN Bonn gestärkt, sondern auch ein digital-analoger Informationhub geschaffen, der die Aktivitäten der Vereinten Nationen auf dem gesamten Globus sichtbar macht.

Ein zentrales Element bildet die „Representation Wall“ mit flexibel veränderbaren Grafikboards und Raum für Informationsmaterial. Hier stellen sich alle in Bonn vertretenen Organisationen vor.

Zum Verweilen lädt eine große Sitzlounge mit Touch-Table ein, an dem sich Besucher und Mitarbeiter über die UN und ihre verschiedenen Organisationen und Tätigkeitsbereiche informieren können.

Eine digitale „News-Wall“ gibt einen Live-Überblick über die aktuellen UN Aktivitäten auf verschiedenen Kanälen wie Instagram, Twitter und dem UN Web TV.

 
190626_UN_Lobby_LangerEugen_2.jpg
190626_UN_Lobby_LangerEugen_1.jpg
190626_UN_Lobby_LangerEugen_5.jpg
190626_UN_Lobby_LangerEugen_4.jpg
170712_UNFCCC_HistoryCorner1.jpg

UN Bonn | History Corner


UN Bonn | History Corner

UN Bonn | History Corner


UN Bonn | History Corner

Für das Klimasekretariat der Vereinten Nationen UNFCCC (United Nations Framework Convention on Climate Change) hat yellow design eine Ausstellung zur Geschichte der Weltklimakonferenz konzipiert, gestaltet und umgesetzt.

In enger Zusammenarbeit mit der UN, Historikern und Kuratoren entstand ein facettenreicher Blick auf 25 Jahre internationalen Ringens um eine progressive Klimapolitik.

Die Inszenierung der Ausstellung erfolgte unter den Aspekten Leichtigkeit, Lebendigkeit und Optimismus. Filigrane Vitrinen, reduzierte grafische Elemente, großzügige Weißräume und ein flexibles Gestaltungsraster bilden die Kernelemente, deren Konzeption und Gestaltung zusätzlich den Anspruch der Organisation an ressourcenschonendes Handeln unterstreichen.

170712_UNFCCC_HistoryCorner4.jpg
170712_UNFCCC_HistoryCorner2.jpg
5K3A5736.jpg
5K3A6020.jpg


Verwandte Projekte